Erstgespräch,

Rahmenbedigungen & Kosten

Erstgespräch

Das Ziel des Erstgesprächs ist ein gegenseitiges Kennenlernen. Dabei ist es auch wichtig, die Beweggründe für das Aufsuchen des Therapeuten zu klären. Was ist der Anlass? Was ist die Motivation für die Therapie? Und welche Erwartungen bringen Sie mit? Im Rahmen dieses Erstgesprächs erhalten Sie einen kurzen Einblick in den Ablauf der psychotherapeutischen Behandlung. Dann wird entschieden, ob eine Zusammenarbeit vorstellbar ist.


Schon beim Erstgespräch gilt die gesetzliche Verschwiegenheitspflicht.


Mehr Informationen zum Erstgespräch finden Sie hier: https://www.psychotherapie.at/patientinnen/ablauf-einer-psychotherapie

Rahmenbedingungen

Psychotherapie basiert auf Freiwilligkeit: Es entsteht ein gemeinsames Arbeitsübereinkommen.


Folgende Settings werden von meiner Seite angeboten

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Familientherapie
  • Mehrpersonentherapie


Ich biete Paartherapie mit meiner Kollegin Mag.a Gabriella Wegscheider an.


Einbezug von Familienangehörigen oder anderen Bezugspersonen ist je nach Wunsch der Klientin /des Klienten möglich, manchmal auch notwendig.


Eine Stundeneinheit umfasst 50 Minuten. Die Häufigkeit und Dauer der Therapie wird während des Prozesses immer wieder reflektiert.


Die Therapie findet in der Regel in der Praxis statt. Nachdem die Praxis nicht barrierefrei zu erreichen ist, besteht die Möglichkeit von Hausbesuchen.

Kosten

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Psychotherapie?

Laut §6 Abs 1 Z 19 UStG ist Psychotherapie umsatzsteuerbefreit. Als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision kann ich nicht mit den Kassen (z.B.: ÖGK, ehemals TGKK, BVAEB, ehemals BVA, SVS, ehemals SVA…) abrechnen. Manche Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten (teilweise). Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung.


Eine Einheit kostet 60 €. In der ersten Stunde wird über das Stundenhonorar gesprochen, in Ausnahmefällen kann der Preis angepasst werden.


Falls Sie einmal die Sitzung nicht wahrnehmen können, wird gebeten, spätestens 24 Stunden vor dem geplanten Termin abzusagen. Andernfalls wird die Einheit zur Gänze verrechnet.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten, personalisierte Inhalte anzuzeigen und fortlaufend verbessern zu können.
Akzeptieren